SiegesSommerRegattaPokaleGlück!

IMG_6625_1Wer segeln kann, kann auch gewinnen.

(Alte Regattaweißheit)

…kurz um: Pokale, Pokale, Pokale und die zusammen mit Freude, Überraschung und Glück… mehr kann man dazu eigentlich nicht schreiben… Der WSSC-Vorstand gratuliert!

Auswertung – Einhand – OPTIMISTEN

Sommerregatta 2018 _ WSSC Optimisten

Auswertung – Einhand – LASER

Sommerregatta 2018 _ WSSC Einhand Laser

Auswertung – Zweihand

Sommerregatta 2018 _ WSSC Zweihand

Auswertung Kreutzer

Sommerregatta 2018 _ WSSC Kreutzer

 

Advertisements

Tag zwei der Sommerregatta…

… Segler können segeln, können den Wind riechen, können sich flink bewegen, können in Sekundenschnelle agieren, sind ehrgeizig und sportlich, können gönnen, sind fair… und, und sie müssen warten können… warten auf den richtigen Wind…

… doch wie quasi vom Winde verweht ist der böige Wind des Vortages und so sitzt man gemeinsam auf der Hallig am Clubhaus und wartet auf ein Zeichen der Regattaleitung … …nix, kein Wind… dann kurz nach dem gemeinsamen Mittagessen, es gibt gute, ehrliche Bockwurst mit Senf und Kartoffelsalat, ertönt der Weckruf des Wolfgang Kleinschmidt.

Es gibt kein Halten mehr… zuerst starten die Kreuzer, dann die Einhand- und Zweihandjollen und mit dem Beruhigen des aufgewühlten Wasser starten mutig und siegesgewiss die Optimisten des WSSC… hier die Impressionen des Tages…

Wind, Welle, Sommerregatta…

… es ist August, Zeit für Regatta. Und so trifft man sich am See um gemeinsam die Sommerregatta 2018 zu segeln. Der Wind ist prächtig, kommt von Südwest, fast ein wenig zu stark, in Böen 5 Bft. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Käpitäne der Optis Respekt zeigen und die erfahrenen Jugendlichen des WSSC dem Segelsport alles abringen, was das Seglerherz hergibt. Wie selten zuvor wird bei diesem ersten Lauf so viel gekentert. Das Trainerboot von Bern-Peter Pohle , dem Jugend- und Sportwart, läuft auf Hochtouren. Hilfreiche Anweisungen erfolgen nahezu im Sekundentakt, Manöver werden kommentiert und korrigiert und, wer hätte es anders gedacht, es wird gerettet. Unterstützung erhält man, eigentlich schon traditionell, vom DLRG-Ortsverein Eschwege-Wanfried e.V. …da stecken ganze Masten im Grund des Werratalsees fest, Laser, Optis und 470er – alles wassert, allein die Dickschiffe trotzen dem Wind und kämpfen. Nur Hanne Seubert, der der Wind arg zu aufregend war, schnappte sich eine zweirädrige rote Schleuder und cruiste um den See 🙂 …

Hier nun die Impression vom Tage…

Gitti!

IMG_3465

Die WSSC-Jugend hat eine neue Rennmaschine im Stall. Gitti – klein, schnell, zuverlässig, schick, optimal… ein OPTI eben. Gespendet wurde das Boot von Henner Otto. Direkt nach der Siegerehrung der diesjährigen Frühjahrsregatta wurde es von Clara Dölle getauft, traditionsgemäß mit dem wichtigen Satz: „[…], möge immer eine Handbreit Wasser unter deinem Kiel sein.“.. na denn mal allzeit gute Fahrt! … und ein rieses Dankeschön von der Segeljugend.

Frühjahrsregatta Teil 1

Der Kurs steht, die Bojen sind gesetzt, Ostwind ist angesagt. …dann Steuerleutebesprechung, das Signal zum Start… alle sind heiß, die Boote bestens vorbereitet, alles schick! Nur der Wind will nicht so, wie in den letzen Tagen… und so bleibt es am Ende des Tages bei einem Lauf… am Sonntag geht es dann 10:00 Uhr weiter… dennoch gibt es wunderbare Impressionen des Tages… hier:

Wir sind OPTI

Eine Siegerehrung ist ein Höhepunkt, ganz klar! Das toppen nur Profis, die es verstehen zu feiern. Ein passender Anlass ist da bei den WSSC-lern immer gern willkommen. So ging es direkt nach der Vergabe der Sommer-Regatta-Pokale über zur Taufe der neuen Optimisten.

Und da standen sie: drei nigelnagelneue OPTIs, weißglänzend, sportiv, das Segel im Wind, mit Girlanden geschmückt, wartend auf die Namensgebung.

Finanziert wurden die Neuanschaffungen, die als Zweier-Trainingsboote eingesetzt werden sollen, durch Vereinsgelder selbst und teilweise auch durch den Verkauf gebrauchter Jollen, welche wiederum durch die Segeljungend des Vereins aufbereitet wurden.

Und so wurde nach einführenden Worten von Klaus Seubert und einer kurzen und optimalen Ansprache von Andreas Heine, dem Jugend-Segeltrainer, die Taufe auch von der Segeljugend selbst vollzogen.

Die neuen Modelle hören auf die Namen BORA, NEPTUN und SEEGURKE und freuen sich ab sofort auf den Einsatz beim Jugendtraining, welches immer freitags ab 16:00 Uhr stattfindet.

Bei der Vorbereitung dieses Events haben wieder viele WSSC-ler kräftig mit angepackt. Dafür auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Na denn mal immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Moderation: Jörn E. von Specht

Regattasieger – ohne Ende!

IMG_1938_1Verlierer gibt es in unserem Verein nicht.

Und gehen auch 30 Boote an den Start, hier wird gewonnen und es wird geehrt! So eine Siegerehrung ist der Höhepunkt eines jeden Sportevents, so auch beim WSSC! Es gibt jede Menge Beifall, viel Anerkennung, dufte Trostpreise, begehrte Urkunden und, klar, glänzende Pokale… Das kann man mal genießen! Aber richtig!

Ein Glückwunsch an alle Sieger und ein Dankeschön an die, welche diese Regatta wieder einmal ermöglicht haben!

 

… hier die ausführlichen Listen (zum Vergrößern in die Tabellen klicken):

Ergebnisse Optimisten

Ergebnisse-Sommerregatta-Optimisten-2017

Ergebnisse Einhand-Jollen

Ergebnisse-Sommerregatta-Einhand-2017

Ergebnisse Zweihand-Jollen

Ergebnisse-Sommerregatta-Zweihand-2017

IMG_1941Ergebnisse Kreuzer

Ergebnisse-Sommerregatta-Kreuzer-2017

Text & Bilder: Jörn E. von Specht