Einladung zur Winterwanderung

Liebe Clubmitglieder,

liebe Freunde des Segelsports,

die Temperaturen sinken und die Tage werden kürzer,

das Jahr neigt sich dem Ende zu…

…voller Vorfreude auf die neue Segelsaison wollen wir uns

am 09.12.2018 zum Jahresabschluss treffen.

Im Gasthaus Stern, Langenhain,

ist für uns gebucht ab 16.00 Uhr.

Es gibt eine kleine Karte, auf der jeder Süßes oder Kräftiges wählen kann.

Für die Freunde der Bewegung:

Wir laufen um 15.00 Uhr

von Reichensachsen, Treffpunkt Haydnstraße 5 in Reichensachsen

(Tipp: Parken: Parkplatz Kleeblattschule)

zum Gasthaus Stern, Langenhain (befestigter Fußweg).

Anmeldungen bitte bei Klaus Seubert

Advent-Weihnachtsbaum-Werratalsee_2018

Advertisements

Die Sonne im Rücken, mit dem Wind um die Wette

Am Samstag, den 7. Juli trafen sich Segler und solche, die es werden wollen, am Werratalsee beim Clubhaus des Werratalsee Segelvereines 1969 Eschwege e.V. , kurz WSSC, zum Schnuppersegeln.

2018-07-07 WSSC Schnuppersegeln 013

Der WSSC lud alle Interessierten ein, um sich über den Segelsport und den Verein zu informieren und das Segeln hautnah auf dem Wasser mitzuerleben. Hierbei stand das Wetter den Seglern mit gutem Wind und viel Sonne zur Seite.

Besonders den Kindern hat es in den vereinseigenen Optimisten, die von erfahrenen Jungseglern gesteuert wurden, sehr gefallen. „Das war toll, können wir nochmal“, sagte eine 8-jährige Teilnehmerin nach einer Stunde auf dem Wasser. So wurden nach einer kurzen Pause, bei kühlen Getränken, Kuchen und Keksen, die Boote sogar noch ein zweites Mal auf den See gesteuert.

Aber auch die Erwachsenen konnten sich von Mitgliedern des Vereins und deren gestellten und gesteuerten Booten vom Wind über den See bewegen lassen und so schöne Eindrücke von diesem tollen Sport bekommen.

„So hatte ich mir das Segeln gar nicht vorgestellt, das möchte auf jeden Fall nochmal ausprobieren“, sagten die Teilnehmer am Ende des gelungenen Events.

Den Abschluss des Tages feierte man am Clubhaus des Segelvereins mit Bratwürstchen und kalten Getränken.

Der Verein betont, dass Interessierten gerne die Möglichkeit gegeben wird, sich vor Ort über den Segelsport zu informieren. Erster Kontakt kann am leichtesten über die E-Mail-Adresse des Segelvereins (vorstand@eschwege-wssc.de) erfolgen.

Das Jugendtraining für Kinder ab ca. 6 Jahre findet außer in den Ferienzeiten immer freitags von 16 bis 18 Uhr statt, zum Kennenlernen bitte mit Bernd-Peter Pohle unter sportwart@eschwege-wssc.de Kontakt aufnehmen.

Text & Foto: Bernd-Peter Pohle

 

Schnuppersegeln 2018

schnuppersegeln-2018

Hallo Segelsport-Interessierte,
wir blicken als Verein auf ein schönes erstes Halbjahr des Segelns zurück. Um auch Euch einen Eindruck dieses wunderbaren Sports zu vermitteln, wollen wir am Samstag, den 07.07.2018 ab 14:00 Uhr Interressierten unseren Sport näherbringen und uns natürlich auch als Verein, als WSSC, präsentieren.
Dafür benötigen wir natürlich begeisterte Segler, also Euch alle. Wir wollen die Optis und die Laser aufbauen, Segeln für die Kinder anbieten aber auch mit der Varianta, dem Vereinsboot, die Eltern der Kinder in den Segelsport eintauchen lassen.
Daher bitten wir Euch um kurze Rückmeldung, ob Ihr in dieser Zeit mit uns am Vereinshaus sein könnt.
Rückmeldungen bitte an mich, Bernd-PeterPohle – Mail  bppohle[at]gmx.de (lies [at] als @) senden! Gerne könnt und sollt Ihr natürlich auch Klassenkameraden, Freunde und Bekannte zu diesem Termin einladen. Diese sollten sich allerdings auch kurz bei mir anmelden, damit wir einen Überblick über die Teilnehmerzahlen bekommen.

Ich wünsche bis dahin schöne Ferien,

Euer Bernd-Peter Pohle – Sportwart des WSSC

Gitti!

IMG_3465

Die WSSC-Jugend hat eine neue Rennmaschine im Stall. Gitti – klein, schnell, zuverlässig, schick, optimal… ein OPTI eben. Gespendet wurde das Boot von Henner Otto. Direkt nach der Siegerehrung der diesjährigen Frühjahrsregatta wurde es von Clara Dölle getauft, traditionsgemäß mit dem wichtigen Satz: „[…], möge immer eine Handbreit Wasser unter deinem Kiel sein.“.. na denn mal allzeit gute Fahrt! … und ein rieses Dankeschön von der Segeljugend.

Achtung!

Krantermine ändern sich!

Durch das Verschieben des Termins Stegbau kann leider momentan nicht gekrant werden. Die Stegteile liegen noch im Schwenkbereich und müssen erst eingebaut werden.

IMG_1555

Die ersten beiden vereinbarten Krantermine fallen somit aus! Dies betrifft den 24. März und den 7. April 2018.

 

Jahreshauptversammlung des WSSC

Freitagabend, kalt ist es in Eschwege. Winter halt. Noch. Die Segler des WSSC treffen sich im Sitzungssaal der Stadthalle in Eschwege um ihre Jahreshauptversammlung zu begehen. Der Saal ist gut gefüllt, das Ambiente bestens, für Getränke und Speisen ist gesorgt, man hat sich lange nicht gesehen und so gibt es viel zu berichten.

Und dann. Start! Boris Dölle eröffnet pünktlich. Danksagungen, Ermunterndes, Bilanzen, Aktuelles, Neuzugänge, und ein Ausblick auf die kommende Saison waren die Themen, die anstanden. Ein besonderer Dank ging an alle Unterstützer, Sponsoren und Förderer des Vereins. Mit einer Rückschau auf Highlights und Events aus 2017 übernahm der zweite Vorsitzende Guido Körber das Ruder…, was ein erfolgreiches Jahr.

Dann ging es an die Übergabe der Pokale. Freudestrahlend wie immer, begeisternd und frisch moderierte Hanne Seubert, die scheidende Sportwartin, diesen Teil und so wechselten die begehrten Trophäen die Besitzer. Hanne wird das Amt niederlegen und stellt dieses nach sechsjähriger, erfolgreicher Arbeit zu Verfügung.

Natürlich wurden auch die Bilanzen beleuchtet. Diesen Teil übernahm Thomas Hirsch, stellte Ausgaben und geplante Neuanschaffungen vor und ließ die Kasse auf die Richtigkeit prüfen. Alles bestens. Entlastung.

Die Wahl des Vorstandes war ein weiterer zentraler Punkt auf der Tagesordnung. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: Boris Dölle wird als Vorsitzender im Amt bestätigt, Guido Körber bleibt Stellvertretender Vorsitzender des WSSC. Thomas Hirsch ist auch für die nächste Periode Kassenwart und Klaus Seubert der Schriftführer. Bernd-Peter Pohle übernimmt das Amt von Hanne Seubert und wird der neue Sportwart. Allen herzlich Glückwünsche und viel Erfolg.

Da freuen wir uns doch auf die kommende Saison.

Hier noch einmal die Übersicht über die Gewinner:

  • Opti: 1. Platz: Vincent Nickel / 2.Platz Tim Körber / 3. Platz: Tom Henke
  • Einhand: 1. Platz: Bernd Günther / 2. Platz: Andreas Heine / 3. Platz: Luisa Nuhn
  • Zweihand: 1. Platz: Dieter Trubel
  • Kreuzer: 1. Platz: Sabine und Karsten Kabelitz

Die Ehrennadel des WSSC erhielten:

  • 45-jährige Vereinszugehörigkeit: Gerhard Seiter, Thomas Eckert, Dieter Kantelhardt
  • 40-jährige Vereinszugehörigkeit: Heinz Brand, Jürgen Gellert
  • 30-jährige Vereinszugehörigkeit: Willi Fischer

Herzlichen Glückwunsch!