Herbstlicher Chic

… 28. Oktober 2017, das Clubgelände zeigt sich bei tiefstehender, südwestlicher Sonne in trendigen, herbstlichen Tönen. Befeuert wird dieser Glanz durch das von Rechen auf Haufen gewirbelte Laub, frisch gemähte Wiesen, aufpolierte Rümpfe der Vereinsjollen, einem trendigen Schnitt des Schilfes an der Krananlage, frisch geputzte Bootsstege, durch das gemütliche Innere des Clubhauses, ein Style-Upgrade der Clubhaushecke sowie eine tetrisgleiche Ordnung der Werft. Selbst die zornigen Motorsägen und die frisch aufgetafelten, leckeren Kuchen tragen saisonales OrangeGelbBraun… allein der Schaukasten des WSSC bleibt den Farben des WSSC treu und erstrahlt ganz neu und frisch – erwartungsgemäß in WeißBlau… auch ein Trend.

Die Meister dieses Autumn-Chic-Events waren die WSSC-ler, welche sich zum Arbeitseinsatz rund um das Clubhaus trafen.

IMG_8372

Schlussendlich wurde dann das Clubhaus winterfest gemacht und die Bootstege so eingerichtet, dass sie den Nilgänsen nicht als Landebahn taugen. So kann der WSSC-Winter kommen, wir freuen uns auf die Weihnachtsfeier, die Seglerhocks und selbstverständlich auf das Einkranen der Boote im kommenden Frühjahr…

Der Vorstand dankt allen fleißigen Helfern dieses Arbeitseinsatzes an diesem Tag und natürlich auch dem Einsatz aller Beteiligten, über die gesamte vergangene Saison hinweg.

… alles chic!

Moderation & Fotos: Jörn E. von Specht

Advertisements

Einhand, Zweihand, allerhand…

img_0136Heckenscheren, Akkuschrauber, Laubbesen, Pinsel, Rechen, Farbtöpfe, Dampfreiniger, Besen, Spachtel, Motorsensen, Schrubber, Gurte, Lappen, Schwämme, Düsen, Schleifpapier, Seile, Harken, Eimer, Hochdruckreiniger, Rasentrimmer, Messer, Wasserschläuche, Gartenscheren, Müllsäcke, Putzmittel und vieles mehr wurden von den vielen fleißigen Clubmitgliedern bedient, die am Arbeitseinsatz am Samstag mitgeholfen haben. Bei bestem Wetter wurde der Club winterfest gemacht. Die Boote sind poliert und können nun ins Winterlager umziehen…, …wer am Ende des Tage genau hinschaute, dachte nicht sofort an „… ja, das ist jetzt winterfest„, sondern eher an „alles neu! – Wahnsinn…!„…, … und weil man nicht nur gern miteinander zur Clubpflege antritt, gab es am Ende, und für die Schwächelnden zwischendurch, leckere belegte Brötchen, Brez’n, kühle und heiße Getränke…, …da freut man sich doch schon auf das Frühjahr 2017… denn dann heißt es Tore auf und Boote raus aus dem Winterlager… der Vorstand dankt allen Helfern des diesjährigen Arbeitseinsatzes…

Moderation & Fotos: Jörn E. von Specht

…Baubeginn des Abwasserschachtes am Clubhaus

…ein kleiner, flinker, gelber Bagger buddelt sich derzeit tagsüber durchs Clubgelände… der Graben führt vom hinteren Teil des Gebäudes; dort, wo sich auch die Sanitärräume befinden; hinunter in Richtung Parkplatz… der  Anschluss an den Abwasserschacht ist schon fertigestellt… damit wird die alte Hebetechnik überflüssig… irgendwann heisst es dann „Abwasser marsch!“…(gut, das ist jetzt nur soooo wenig „lecker“, aber dann auch schon schön)… hier einige Impressionen…