Von Putzteufeln und Sensemännern…

Es ist wieder Herbst und es ist wieder ein Arbeitseinsatz auf dem Clubgelände… alle sind sie da: die Fleißigen, die Gärtner, die Anstreicher, die Ausbesserer, die Besenbediener, die Lappenschwinger, die Rumpfpolierer, die Antinilganzgeländerstecker, die Wegeaufbereiter, die Schilfschneider, die Bootfitmacher, die Bänkeschlepper, die Werftreiniger, die Stegbauer, … eben genau die, die man im Sommer am Steg als Segler trifft, haben sich heute die Schürze umgebunden, den Kittel übergestreift und den Handschuh aufgezogen… und so geht es bei bestem Wetter einen Nachmittag lang ans Fitmachen des Clubgeländes. Und wie es bei Profis eben so ist, die Arbeiten sind schnell erledigt und so kann man sich der arbeitsschutztechnischen Verkleidung entledigen und den Tag bei Kaffee und Kuchen, bei guter Suppe und einem kleinen Bierchen, bei Keksen und Schnuckezeug ausklingen lassen. Da kann nun der Winter kommen… alles schick 🙂

Der Vorstand dankt an ideser Stelle allen fleißigen Helfern.

Advertisements

Von A – wie Algen entfernen bis Z – wie Zement mischen – FGRSM

2018-WSSC-Arbeitseinsatz-April

Samstag, 14. April 2018 – Arbeitseinsatz des WSSC. Der Vorstand hat eingeladen zum „Frühjahrs-Groß-Rein-Schiff-Machen“ auf und rund um die Hallig des WSSC. Das Wetter passt, die Laune ist bestens, das Werkzeug einsatzbereit, die Motivation hoch und die Vorfreude auf die kommende Saison enorm. Knapp 40 WSSC-ler packen kräftig mit an: die Wiese erhält ihren ersten perfekten Trimm, Fenster erstrahlen mittels moderner Geräte in neuem Glanz,  Vereinsjollen werden aufgeriggt und sanft poliert, die Werft gefegt, entstaubt und gelüftet, Bänke und Tische kommen zurück auf ihren angestammten Terassenplatz, Stege werden geschrubbt, Dachrinnen tiefengereinigt, Beete gepflegt, Wege gekärchert, Maulwurfshügel begradigt, Hecken geschnitten, Bäume vom Windbruch befreit, die Trainingsmotorboote auf Vordermann gebracht… Strich drunter: das Clubgelände klar gemacht.

Und drinnen im Clubhaus wird der gute, alte Vereinstresen abgerissen, der Fußboden aufgestemmt und erste Betonierarbeiten angegangen. Hier entsteht der neue Tresenbereich! Schick wird’s… das Projekt läuft.

Der Vorstand dankt allen fleißigen Helfern fürs Anpacken! … und hier die Impessionen vom Tage 🙂

Moderation: Jörn E. von Specht

Steg für Steg…

… alle Jahre wieder… werden vom WSSC-Stegbauteam unter der Leitung von Albert Krahmer einzelne Stegteile erneuert und getauscht. Nachdem die in den Wintermonaten gefertigten Großteile an den See geliefert wurden, konnten diese nun endmontiert und an ihren Positionen angebracht werden.

Vielen Dank allen Mitwirkenden für diese Leistung!

Einladung zum Arbeitsdienst

… nächstes Wochenende (14.April) steht der Arbeitsdienst an. Ab 9.00 h wird ein Team um Albert Krahmer mit Einsetzen der neuen Stegteile beginnen. Der übliche Arbeitsdienst beginnt um 13.00 Uhr. Folgende Arbeiten stehen an:

– Stege reinigen
– Entenschmutz entfernen
– Wiese abrechen und Maulwurfhügel entfernen
– Geäst entfernen
– Werft ausräumen
– Küche mit Jan Poppenhäger ausräumen und demontieren
– Thekendach neu mit zwei Seilen befestigen
– Stegtür streichen
– Jollen holen, aufbauen und Trailer wieder wegbringen.

Pro Aufgabenfeld sind 4 – 5 Personen nötig. Bitte bringt entsprechendes Arbeitsgerät mit!

Auf viele fleißige Hände freut sich der Vorstand.

Moderation: Klaus Seubert

Impressionen aus dem Steghaus…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

… die Marina unterhalb der Hallig bekommt im Frühjahr 2018 wieder einen neuen Stegabschnitt, der alte hat ausgedient. So trafen sich am Samstag erfahrene Stegbauer um gemeinsam die Aufgabe zu lösen. Unterstützung fanden die fleißigen WSSC-ler auch von der Segeljugend. Der Vorstand dankt im Namen aller Clubmitglieder!

Bilder: Guido Körber

Herbstlicher Chic

… 28. Oktober 2017, das Clubgelände zeigt sich bei tiefstehender, südwestlicher Sonne in trendigen, herbstlichen Tönen. Befeuert wird dieser Glanz durch das von Rechen auf Haufen gewirbelte Laub, frisch gemähte Wiesen, aufpolierte Rümpfe der Vereinsjollen, einem trendigen Schnitt des Schilfes an der Krananlage, frisch geputzte Bootsstege, durch das gemütliche Innere des Clubhauses, ein Style-Upgrade der Clubhaushecke sowie eine tetrisgleiche Ordnung der Werft. Selbst die zornigen Motorsägen und die frisch aufgetafelten, leckeren Kuchen tragen saisonales OrangeGelbBraun… allein der Schaukasten des WSSC bleibt den Farben des WSSC treu und erstrahlt ganz neu und frisch – erwartungsgemäß in WeißBlau… auch ein Trend.

Die Meister dieses Autumn-Chic-Events waren die WSSC-ler, welche sich zum Arbeitseinsatz rund um das Clubhaus trafen.

IMG_8372

Schlussendlich wurde dann das Clubhaus winterfest gemacht und die Bootstege so eingerichtet, dass sie den Nilgänsen nicht als Landebahn taugen. So kann der WSSC-Winter kommen, wir freuen uns auf die Weihnachtsfeier, die Seglerhocks und selbstverständlich auf das Einkranen der Boote im kommenden Frühjahr…

Der Vorstand dankt allen fleißigen Helfern dieses Arbeitseinsatzes an diesem Tag und natürlich auch dem Einsatz aller Beteiligten, über die gesamte vergangene Saison hinweg.

… alles chic!

Moderation & Fotos: Jörn E. von Specht

…etwas mehr als tausend Helfer!

Eintausend? Und mehr? Jupp 🙂 !

… 55 WSSC-ler, das sind 110 Hände, das macht 1100 flinke fleißige Finger; kluge Köpfe und schnelle Füße noch nicht einmal mitberechnet…

… am Samstag wurde rund um die Hallig gearbeitet, geputzt, gekrant, gepflegt, geschrubbt, gelacht, getakelt und natürlich – gegrillt, gegessen und getrunken.

Bei bestem Wetter trafen sich die Segler des WSSC zum Frühjahrsputz am Clubhaus und eröffneten so die diesjährige Segelsaison, denn nach dem Einsatz zog es bereits die ersten Mutigen aufs Wasser.

Ebenfalls am See waren die Anwärter auf den SBF-See, jene muntere Truppe die gerade bis über die Ohren hinaus alles Seemännische lernen wollen, was es zu wissen gibt und was sie letztlich dazu befähigen wird größere Gewässer zu befahren. Und so kam man ins Gespräch, klönte und schnackte über dies und das und genoss die Köstlichkeiten des wunderbaren Buffets.

Ein großes Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses wunderbaren Tages beigetragen haben.