Achtung!

Krantermine ändern sich!

Durch das Verschieben des Termins Stegbau kann leider momentan nicht gekrant werden. Die Stegteile liegen noch im Schwenkbereich und müssen erst eingebaut werden.

IMG_1555

Die ersten beiden vereinbarten Krantermine fallen somit aus! Dies betrifft den 24. März und den 7. April 2018.

 

Advertisements

EISZEIT

IMG_1552

Luft: – 6 °C (gefühlt  minus zwanzig); Wasser: 2 °C (eventuell nur 0,5); Wind: 7 Bft (in Stärken 8) … Schaumkronen auf den Wellenkämmen… eigentlich sollten heute einzelne Stegteile erneuert werden, eigentlich wollte man die Motoren der Schulungsboote brummen lassen… (eigentlich! …., aber so???) … denn, wer sich nur dem Steg näherte, dem zog es augenblicklich die Beine weg, Fuß über Kopf abwärts fuhr der Oberkörper, landete ungebremst auf kalten, harten Stein, …der frische Ostwind kühlte promt, die eisige Gischt gratis, so dementsprechend kein Schmerz…,  … der positiver Effekt in dieser Position:  man hatte umgehend eine bessere Perspektive auf all das Packeis, welches die Holzplanken, Taue, Festmacher und Motoren der Boote ummantelte, nahezu festbiss oder sich stalaktitartig an allem, dem Wasser Zugewandtem klammerte … und dies alles knapp drei Tage vor Frühlingsbeginn…

…hier ein paar eisige Impressionen:

SBF-See… es läuft…

IMG_1546Noch treiben Eisschollen über den See, der Wind pfeift über die Hallig und um das Clubhaus, der clubeigene Windmesser steht schockgefrostet und meldet gar nichts, … drinnen aber ist es lauschig warm, der Beamer heizt summend mit, Zirkel messen Entfernungen, Dreiecke huschen über Seekarten und Bleistifte tragen die Kurse ein, das Training für den SBF-See läuft auf Hochtouren, … allein die Motorboote liegen an eisiger Leine am glattvereisten Steg…

… und Jannik, der erst kürzlich Geburtstag hatte, freut sich über einen dicken leckeren Kuchen… nachträglich alle Gute 😉

IMG_1548

Die Segeljugend bei Frau Holle – Meißnerfreizeit 2018

Meißner Winter 2018Am 2. und 3. März fand die Meißnerfreizeit statt. Sportlich gut betreut ging es zwei Tage rund um das Thema Segeln. Knoten, Bootskunde, Manöver und viele Themen mehr wurden besprochen. Aber auch eine spannende Nachtwanderung oder die Vergabe der in 2017 erreichten sportlichen Erfolge waren Eventpunkte dieser Unternehmung.

An dieser Stelle danken wir noch einmal Hanne Seubert, der scheidenden Sportwartin, für ihr Engagement und wünschen Bernd-Peter Pohle in dieser Funktion als Nachfolger alles Gute und sportliche Erfolge.

WSSC-Jugend wassert…

IMG_6997

Jugendsegeltraining kennt keinen Winterschlaf. Es gibt immer etwas zu lernen. Und dazu gehört das jährlich wiederkehrende Schwimmbadtraining. In den letzten Jahren wollte man Opties durchkentern oder versenken und in diesem Jahr standen die Automatik-Westen im Zentrum der Schulung. Ganz nebenbei, man ist ja Sportverein durch und durch, wurde noch der Teil Schwimmen für das Sportabzeichen abgelegt!

Jahreshauptversammlung des WSSC

Freitagabend, kalt ist es in Eschwege. Winter halt. Noch. Die Segler des WSSC treffen sich im Sitzungssaal der Stadthalle in Eschwege um ihre Jahreshauptversammlung zu begehen. Der Saal ist gut gefüllt, das Ambiente bestens, für Getränke und Speisen ist gesorgt, man hat sich lange nicht gesehen und so gibt es viel zu berichten.

Und dann. Start! Boris Dölle eröffnet pünktlich. Danksagungen, Ermunterndes, Bilanzen, Aktuelles, Neuzugänge, und ein Ausblick auf die kommende Saison waren die Themen, die anstanden. Ein besonderer Dank ging an alle Unterstützer, Sponsoren und Förderer des Vereins. Mit einer Rückschau auf Highlights und Events aus 2017 übernahm der zweite Vorsitzende Guido Körber das Ruder…, was ein erfolgreiches Jahr.

Dann ging es an die Übergabe der Pokale. Freudestrahlend wie immer, begeisternd und frisch moderierte Hanne Seubert, die scheidende Sportwartin, diesen Teil und so wechselten die begehrten Trophäen die Besitzer. Hanne wird das Amt niederlegen und stellt dieses nach sechsjähriger, erfolgreicher Arbeit zu Verfügung.

Natürlich wurden auch die Bilanzen beleuchtet. Diesen Teil übernahm Thomas Hirsch, stellte Ausgaben und geplante Neuanschaffungen vor und ließ die Kasse auf die Richtigkeit prüfen. Alles bestens. Entlastung.

Die Wahl des Vorstandes war ein weiterer zentraler Punkt auf der Tagesordnung. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: Boris Dölle wird als Vorsitzender im Amt bestätigt, Guido Körber bleibt Stellvertretender Vorsitzender des WSSC. Thomas Hirsch ist auch für die nächste Periode Kassenwart und Klaus Seubert der Schriftführer. Bernd-Peter Pohle übernimmt das Amt von Hanne Seubert und wird der neue Sportwart. Allen herzlich Glückwünsche und viel Erfolg.

Da freuen wir uns doch auf die kommende Saison.

Hier noch einmal die Übersicht über die Gewinner:

  • Opti: 1. Platz: Vincent Nickel / 2.Platz Tim Körber / 3. Platz: Tom Henke
  • Einhand: 1. Platz: Bernd Günther / 2. Platz: Andreas Heine / 3. Platz: Luisa Nuhn
  • Zweihand: 1. Platz: Dieter Trubel
  • Kreuzer: 1. Platz: Sabine und Karsten Kabelitz

Die Ehrennadel des WSSC erhielten:

  • 45-jährige Vereinszugehörigkeit: Gerhard Seiter, Thomas Eckert, Dieter Kantelhardt
  • 40-jährige Vereinszugehörigkeit: Heinz Brand, Jürgen Gellert
  • 30-jährige Vereinszugehörigkeit: Willi Fischer

Herzlichen Glückwunsch!