Frühjahrsregatta Teil 2

Der Sonntag der diesjährigen Frühjahrsregatta war ebenso wie der Samstag vom Ostwind gekennzeichnet, nur nahm dieser über den Tag ständig zu – bis hin auf eine auffrischende Windstärke von 5 Bft. Zwei Läufe waren so gut möglich. Am Ende des Tages standen dann die Sieger fest. Die Teams waren zufrieden, die Regatta-Leitung hatte beste Arbeit geleistet und so konnten die Ergebnisse des Tages von Boris Dölle und dem neuen amtierenden Spoertwart Bernd-Peter Pohle präsentiert werden. Die Freude war groß und so streckte man die Pokale siegesfroh in Richtung Himmel…

Siegerehrung!

IMG_2771

hier nun die offiziellen Ergebnisse:

Platzierung Optimisten 2018 Frühjahrsregatta

Opti 1

IMG_3505

Platzierung Einhand 2018 Frühjahrsregatta

Einhand 1

IMG_3507

Platzierung Zweihand 2018 Frühjahrsregatta

Zweihand 1

IMG_3514

Platzierung Kreuzer 2018 FrühjahrsregattaKreuzer 1

IMG_3518

Hier noch einige Impressionen von der Siegerehrung…IMG_3493IMG_3497IMG_3499Vorstand und Sportwart des WSSC gratulieren allen Siegern und bedanken sich bei den Teilnehmern der diesjährigen Frühjahrsregatta. Ein besonderer Dank gilt natürlich dem Festausschuss, der Regattaleitung und den Kolleginnen und Kollegen vom DLRG… Vielen Dank!

IMG_3526… hier noch einmal alle Gewinner der Frühjahrsregatta

Advertisements

Frühjahrsregatta Teil 1

Der Kurs steht, die Bojen sind gesetzt, Ostwind ist angesagt. …dann Steuerleutebesprechung, das Signal zum Start… alle sind heiß, die Boote bestens vorbereitet, alles schick! Nur der Wind will nicht so, wie in den letzen Tagen… und so bleibt es am Ende des Tages bei einem Lauf… am Sonntag geht es dann 10:00 Uhr weiter… dennoch gibt es wunderbare Impressionen des Tages… hier:

Walpurgisnacht…

walpurgisnacht-WSSC-2018

30. April… Walburga an Bord! …Walburga auf der Terasse, Walburga im Arm und Walburga eignentlich überall…jährlich wiederholt sich der Tag des besengetriebenen Feuerbrauchs… auch auf der Hallig des WSSC! …nur wird hier weniger der Zauber mit dem Besen vollzogen, aber Feuer, Feuer muss sein! Und so traf man sich auch diesmal wieder gemeinsam um das Grillfeuer herum, um zum Jahrestag der Walburga zu klönen, zu schnacken und eben zu grillen, ja, da geht es auch um Fleischeslust – so lecker Bratwurst und so…, …mit richtigem Feuer … einem richtigen Hexenfeuer… ein erdwärmegetriebener Grill macht in den hiesgen Breiten eher keinen Sinn… und so wurde der Abend lang, das Feuer mehr und mehr gemütlicher und das Bierfass etwas leerer… Walpurgisnacht – sehr schön & gerne wieder… nächstes Jahr wenn wieder Walpurgisnacht ist,  …auf der Hallig des WSSC…

… jede Menge Optimisten bei der WSSC-Jugend…

Es ist wieder Freitagstraining unterhalb der Leuchtberge. Die Boote sind klar und freuen sich auf die Skipper 🙂 …, … zur festen Vereinsflotte gehören in diesem Jahr neben einem LASER, einem 420er, einem 470er und zwei Trainings-Jollen 15 OPTIs. So hat mit Frühlingsbeginn am Werratalsee hat auch das Freitagstraining wieder einen festen Platz am Steg gefunden. Einzig neu ist die Zusammensetzung des Trainer-Teams. Andreas Heine und Bernd-Peter Pohle sind die Coaches der Segeljugend des WSSC. Unterstützung erhalten die beiden durch Florian Matthies. Mit diesem Trio kann jede Trainingsminute effektiv genutzt werden. Jugendsegeltraining auf höchstem Niveau! Das stimmt optimistisch…

Freitagstraining-2018_04

SBF-See – erfolgreicher Abschluss!!!

Werble-13DE91343D

…nach einem Monat intensiven Trainings nun die abschließende praktische Prüfung am See. Zehn Absolventen freuen sich auf den Erhalt des Sportbootführerscheins SBF See, der übrigens ab sofort im Scheckkartenformat erhältlich ist. Insofern also keine Papiervarianten zum in die Luft halten (dafür jede Menge Glitter) … aber innerhalb der nächsten drei Wochen werden die Scheine, oder besser Karten, per Post zugestellt.

Ab sofort ist fette Motorbootkompetenz gepaart mit jeder Menge Spaß in der Segeljugend vertreten.

IMG_3146

Glückwunsch noch einmal in die Runde!!!… und ein Dankeschön an die Segelschule Rehbach vom Edersee und den Prüfungsausschüssen Kassel und Hannover.

Moderation und Fotos: Jörn E. von Specht

Von A – wie Algen entfernen bis Z – wie Zement mischen – FGRSM

2018-WSSC-Arbeitseinsatz-April

Samstag, 14. April 2018 – Arbeitseinsatz des WSSC. Der Vorstand hat eingeladen zum „Frühjahrs-Groß-Rein-Schiff-Machen“ auf und rund um die Hallig des WSSC. Das Wetter passt, die Laune ist bestens, das Werkzeug einsatzbereit, die Motivation hoch und die Vorfreude auf die kommende Saison enorm. Knapp 40 WSSC-ler packen kräftig mit an: die Wiese erhält ihren ersten perfekten Trimm, Fenster erstrahlen mittels moderner Geräte in neuem Glanz,  Vereinsjollen werden aufgeriggt und sanft poliert, die Werft gefegt, entstaubt und gelüftet, Bänke und Tische kommen zurück auf ihren angestammten Terassenplatz, Stege werden geschrubbt, Dachrinnen tiefengereinigt, Beete gepflegt, Wege gekärchert, Maulwurfshügel begradigt, Hecken geschnitten, Bäume vom Windbruch befreit, die Trainingsmotorboote auf Vordermann gebracht… Strich drunter: das Clubgelände klar gemacht.

Und drinnen im Clubhaus wird der gute, alte Vereinstresen abgerissen, der Fußboden aufgestemmt und erste Betonierarbeiten angegangen. Hier entsteht der neue Tresenbereich! Schick wird’s… das Projekt läuft.

Der Vorstand dankt allen fleißigen Helfern fürs Anpacken! … und hier die Impessionen vom Tage 🙂

Moderation: Jörn E. von Specht