Funkschein! … Januar-Kurs in Kassel…

Hier das Angebot der Kasseler Segelfreunde:

FUNKKURS: Long Range Certificate (LRC), Short Range Certificate (SRC), Binnenfunk (UBI)
Er findet an zwei Wochenenden im Januar 2018, jeweils in Vollzeit statt.
Samstag und Sonntag inkl. Prüfung.
20. + 21.01.2018 und 27. + 28.01.2018
!!! Bei Buchung LRC beginnt der Kurs jeweils am Freitagabend 19. und 26.01.2018 !!!
Anmeldung bei Karl-Heinz Schröder: ausbildung@sk-online.de

KOSTEN: Die jeweiligen Kurspreise und Prüfungsgebühren finden sich hier.

WICHTIG: Unabdingbar ist der Funkschein, da die deutschen Gesetze und Verordnungen vorschreiben, dass der Skipper eines Sportbootes, welches über eine Funkanlage verfügt, im Besitz eines entsprechenden Funkscheines sein muss. Wichtig hierbei ist ebenfalls, dass für Charteryachten ab 12 m Ausrüstungspflicht mit Funk besteht.

ANMERKUNG: Das (SRC) Short Range Certificate ist vorgeschrieben für alle Schiffsführer, die im Bereich der Seeschifffahrtstraßen und der Küste ein UKW-Funkgerät mit DSC an Bord haben. Die Ausbildung für das SRC beinhaltet die Vorbereitung auf die theoretische und praktische Prüfung, das Zeugnis berechtigt zu Teilnahme am Sprechfunk und am digitalen GMDSS-Verfahren für UKW-Funkstellen auf Sportbooten. Das SRC ist weltweit gültig, in der Prüfung sind Not-, Dringlichkeits- und Sicherheitsmeldungen in englischer Sprache abzugeben.

Das UKW Binnenfunkzeugnis UBI ist Pflicht auf allen Booten die im Bereich der Binnenschifffahrtsstraßen mit einem Funkgerät ausgerüstet sind. Es muss eine Person mit UBI-Funkzeugnis an Bord sein. Ist dies nicht der Fall muss das Gerät ausgebaut werden.

Das Allgemein gültige Funkbetriebszeugnis (Long Range Certificate – LRC) ist ein international gültiges Funkzeugnis. Es wird benötigt, um am weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem (GMDSS) und am Sprechfunk mit UKW-, Grenz-Kurzwelle- und Satellitenfunk-Geräten auf See teilnehmen zu können.

 

Werbeanzeigen

SBF See – es läuft…

IMG_2276Bestes Wetter. Das zweite Kurs-Wochenende war ein voller Erfolg. Navigation, Kardinal- und Lateraalsystem (Betonnung), Knotenkunde und jede Menge Praxis waren angesagt… parallel dazu lief der Arbeitsdienst der WSSC-ler… so konnte man sich am Clubhaus kennenlernen und schon einmal gemeinsam ein paar Finessen vom leckeren Buffet probieren…

Dank einer Ausnahmegenehmigung für das Befahren des Sees konnte schwer mit den Trainingsbooten Möwe und Dietemann geübt werden…

Bilder: Claudia Stein & Jörn E. von Specht

Training – SBF See

Magnetkompasskurs, Missweisung, Kursbeschickung, Koppelort, Gleichtaktfeuer, Ablenkung, Deviation, rechtweisender Kurs, Funkelfeuer, Besen, Seitenpeilung, Tidenhub & Co. waren die neuen Fachbegriffe, welche  das Clubhaus am Werratalsee bis unter den Giebel ausfüllten… das erste Wochenende ist geschafft!  Der Raum war neben dem gewaltigen Wortmaterial gut gefüllt mit hochmotivierten Anwärtern auf den SBF-See. Fleißig wurde das Navigieren gelernt und so verstand man sich auf das Beste in der neuen Fachsprache. Hier einige Impressionen vom pickepackevollen Wochenende…

Ein Dankeschön an Karl-Heinz von der Segelschule Rehbach!

SBF-See – Ahoi!

Der WSSC wird in diesem Jahr, in Zusammenarbeit mit der Segelschule Rehbach vom Edersee, einen Sportbootführerschein in Eschwege am Werratalsee anbieten. Dies wurde am Abend des 10. Februar beschlossen.

Die Kurse finden an folgenden Wochenenden im Clubhaus des WSSC statt:

  • 18. und 19.03. 2017 – 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
  • 25. und 26. 03. 2017 – 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
  • Prüfungstag ist der 30.04.2017 am Edersee

Weitere Informationen finden sich in der Präsentation.

Die Infoveranstaltung fand am Freitag dem 10.02.2017 um 19:00 Uhr in der Gastwirtschaft Augenweide  in Zusammenarbeit mit dem Segelverein WSSC und der Segelschule Rehbach vom Edersee statt.

Die Präsentation der Segelschule Rehbach am Edersee findet sich hier…

Das verbindliche Anmeldeformular steht hier zum Herunterladen bereit (bitte in das Bild (Formular) klicken)… (Achtung! gelegentlich erscheint ein Hinweis, dass sich das Formular nicht vollständieg darstellen lässt. Man kann dann auf ein anderes Programm zum Öffnen zugreifen. Der Grund hierfür sind aktive Felder des Formulars zum Ausfüllen… für ein Beispiel bitte hier klicken)…

anmeldeformular_pdf_ausfu%cc%88llbar_bild

… eine diekte Anmeldung bei der Segelschule Rehbach findet sich hier

Einfach das Formular ausdrucken, ausfüllen und beim Vorstand abgeben… alternativ (und das geht schneller) einfach per Fax (+49 (05623) 2597) oder per Mail (Mail-Adresse siehe Formular (unten)) dierkt an die Segelschule Rehbach schicken… oder die Mail-Funktion der Segelschule Rehbach nutzen…

Wir freuen uns jetzt schon auf einen tollen Kurs – Vielen Dank!